Bundesverband Hausärztlicher
Internisten e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des BHI.

Der Bundesverband Hausärztlicher Internisten - BHI - e. V. vertritt die berufs- und gesundheitpolitischen Interessen hausärztlich tätiger Internisten und Internistinnen. Wir setzen uns dafür ein, dass auch in Zukunft weiterhin Internisten, neben der Allgemeinmedizin die hausärztliche Grundversorgung übernehmen. Der Verband ist offen für alle hausärztlich tätigen Kollegen die eine qualifizierte medizinische Tätigkeit mit und ohne Schwerpunkt pflegen. Lernen Sie uns und unsere Aktivitäten auf diesen Seiten kennen.

Pressemitteilung Mai 2021

Grimme-Preis für das Versagen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens

Die hervorragende Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim ist für die Informationsvermittlung zum Thema Corona außerhalb des linearen Fernsehens mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet worden. Diese Preisverleihung ist die Spitze des Eisberges beim Versagen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in der Corona-Pandemie.

Es hätte ein großartiges Jahr für das öffentliche-rechtliche Fernsehen werden können und alle Kritiker dieser Rechtsform verstummen lassen können. Vor jeder Hauptnachrichtensendung hätte man 15min wissenschaftliche Aufklärungsarbeit leisten können. Stattdessen wurde stur weiterhin Werbung für zweifelhaft wirksame Medikamente versendet.

Der Informationsbedarf war und ist weiterhin riesig. Die Fragen unserer Patienten zur Corona Pandemie sind im ärztlichen Alltag kaum zu bewältigen. Es hätte die Aufgabe des öffentlich-rechtlichen Fernsehens sein müssen, hier, und zwar in der Primetime, zu informieren. Allgemeinverständlich Antworten zu geben, zu der Güte von Schnelltests, Risiken und Chancen von Impfungen, Hygieneregeln, Übertragungswege des Virus und, und, und. Die wissenschaftliche Kompetenz ist bei allen Sendern, z.B. wie bei Frau Mai Thi Nguyen-Kim, vorhanden. Stattdessen jagte eine Talk-Show die nächste mit den immer gleichen Themen, die in der Regel die Verunsicherung der Bevölkerung nur vergrößerten.

Es wäre eine unschätzbare Erleichterung für unsere tägliche Arbeit in den Arztpraxen gewesen, wenn das öffentlich-rechtliche Fernsehen seinen eigentlichen Auftrag seriös erfüllt hätte. Die Hauptarbeitslast in den Praxen liegt weiterhin in der Aufklärung unserer Patienten. Es bleibt unverständlich, warum ARD und ZDF auch nach einem Jahr Pandemie noch kein fixes tägliches Informationsformat etabliert haben.

Dr. Kai Schorn

Vorsitzender BHI

BHI-Newsletter April 2021

Eine vom BHI zur Verfügung gestellte Patienteninformation zur freien Verwendung.

Kooperation mit Deximed

DEXIMEDDeximed ist das unabhängige Onlinemedium für Hausärzte. Es bildet über einen einzigen Zugang den neuesten Stand der gesamten Hausarztmedizin ab, ist strukturiert wie ein Handbuch, aber viel umfangreicher und kontinuierlich aktualisiert, und liefert auch zu schwierigen Themen umfassendes, verlässliches und evidenzbasiertes Wissen. Ab Dezember 2019 können BHI-Mitglieder für den stark vergünstigten Preis von € 134,-/ Jahr mit Deximed arbeiten. BHI Neumitglieder können Deximed im ersten Jahr ihrer Mitgliedschaft kostenlos nutzen. Der BHI übernimmt die vollständigen Kosten, im zweiten Jahr 50% der Kosten. Nutzen Sie jetzt dieses befristete Angebot und werden Sie BHI-Mitglied.

Der BHI unterstreicht mit diesem Angebot sein Engagement für eine hochwertige Fort- und Weiterbildung niedergelassener Internisten.

Zur Deximed-Webseite für Neu-Mitglieder

Teilen